Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet. Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

1 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

NORDAKADEMIE gemeinnützige Aktiengesellschaft Hochschule der Wirtschaft Köllner Chaussee 11 25337 Elmshorn Telefon: +49 (0) 4121 4090-0 Fax: +49 (0) 4121 4090-40 Mail: info@nordakademie.de

2 Kontaktmöglichkeit des Datenschutzbeauftragten

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: Maximilian Mertin c/o intersoft consulting services AG Beim Strohhause 17 20097 Hamburg E-Mail: dsb@nordakademie.de

3 Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Persönliche Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen, wie bei der Teilnahme am Auswahltest. Wir verwenden diese Daten ausschließlich für den Zweck, für den Sie Ihre Daten eingegeben haben. Für andere Zwecke erfolgt eine Verwendung nur nach ausdrücklichem Hinweis bzw. nach Einholung Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. In bestimmten Fällen werden personenbezogene Daten aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (siehe Ziffer 4). Ihre Stammdaten und die Testergebnisse werden gespeichert, um Ihnen eine Einschätzung zu geben in wie weit Sie für ein Studium an der NORDAKADEMIE geeignet wären und um Ihre Ergebnisse Ihnen im Nachhinein wieder zuordnen zu können. Desweiteren werden die durch das Verfahren erfassten und anonymisierten Daten durch die NORDAKADEMIE, key4talent GmbH und cubia AG für statistische Zwecke verwendet.

3.1 Stammdaten

Wenn Sie am Auswahltest teilnehmen, werden folgende Daten über Sie gespeichert: Anrede, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail, Bewerbungsjahr, Studiengang, besuchte Schule und wie Sie auf die NORDAKADEMIE aufmerksam geworden sind inkl. der Zustimmung zum Datenschutz.

3.2 NORDAKADEMIE Tests

Im Rahmen des NORDAKADEMIE-Auswahlverfahrens werden die Noten in Deutsch, Englisch und Mathe aus den letzten vier Schulzeugnissen erfasst. Im Rahmen des Mathetests und der studiengangspezifischen Fragen werden die jeweiligen Testergebnisse personenbezogen gespeichert.

3.3 Persönlichkeitstest (VIQ)

Mit der Nutzung des Intelligenztest (IQT) wird ein Testprofil ermittelt. Dieser wird zur wiederholten Abrufbarkeit bei cubia AG pseudonymisiert gespeichert. Das bedeutet, dass Ihre Testdaten von ihren personenbezogenen Daten (Name, Email) getrennt und auf verschiedenen Servern gespeichert werden, so dass cubia AG die Testdaten keinem Namen zuordnen kann. Mit der Nutzung des Motivindex (MIX) wird ein Motivprofil ermittelt. Dieser wird zur wiederholten Abrufbarkeit bei cubia AG pseudonymisiert gespeichert. Das bedeutet, dass Ihre Testdaten von ihren personenbezogenen Daten (Name, Email) getrennt und auf verschiedenen Servern gespeichert werden, so dass cubia AG die Testdaten keinem Namen zuordnen kann.

3.4 Intelligenztest (IQT) und Motivindex (MIX)

Mit der Nutzung des Persönlichkeitstests (VIQ) wird ein Persönlichkeitstyp ermittelt. Dieser wird zur wiederholten Abrufbarkeit bei key4talent GmbH pseudonymisiert gespeichert. Das bedeutet, dass Ihre Testdaten von ihren personenbezogenen Daten (Name, Email) getrennt und auf verschiedenen Servern gespeichert werden, so dass key4talent GmbH die Testdaten keinem Namen zuordnen kann.

4 Verarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf der Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO findet in folgenden Fällen statt:

4.1 Erhebung von personenbezogenen Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. –den Domain-Namen oder die IP-Adresse des anfragenden Rechners, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http- Antwort-Code, sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Das berechtigte Interesse des Verantwortlichen liegt in der einwandfreien Darstellung seiner Internetpräsenz sowie der Gewährleistung von Stabilität und Sicherheit seiner Website.

4.2 Einsatz von Cookies

Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse des Verantwortlichen liegt in der nutzerfreundlichen und effektiveren Gestaltung seiner Website. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies

Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies

Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Verhinderung von Cookies

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third Party Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

5 Datenübermittlung und Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

5.1 cubia AG

Seestraße 11 78464 Konstanz

5.2 key4talent GmbH

Kantstraße 29 10623 Berlin

6 Dauer der Speicherung

Die Stammdaten werden nach Ende der für den jeweiligen Jahrgang geltenden Einschreibefrist (01.10. eines jeden Jahres) noch für maximal 6 Monate aufbewahrt und dann gelöscht. Die Nutzungsdaten werden für Forschungszwecke aggregiert und anonym gespeichert. Sollten Sie Tests für mehrere Jahrgänge absolviert haben, dann werden die Stammdaten frühestens nach Ende des am weitesten in der Zukunft liegenden Einschreibedatums gelöscht.

7 Informationen über Bereitstellungspflichten des Betroffenen

Bei der Nutzung unserer Website trifft Sie keine gesetzliche oder vertragliche Bereitstellungspflicht.

8 Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung inkl. Profiling gem. Art. 22 DSGVO findet nicht statt.

9 Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

9.1 Allgemeine Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit. Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

9.2 Rechte bei der Datenverarbeitung nach dem berechtigten Interesse

Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

9.3 Rechte bei Direktwerbung

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

9.4 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

10 Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder telefonisch werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (wie Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Vor- und Nachname, Anrede und Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs.1 lit. a) DSGVO. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

11 Registrierung und Portalnutzung

Sie haben die Möglichkeit, sich bei uns für den Auswahltest zu registrieren. Hierfür erheben und speichern wir von Ihnen folgende Daten: - Anrede - Vorname - Nachname - E-Mail (Benutzername) - Passwort - Adresse - Geburtsdatum - Bewerbung für Jahrgang - Geplanter Studiengang - Wie sind Sie auf die NORDAKADEMIE aufmerksam geworden? - Wie genau? / Durch wen? - An welcher Schule werden/haben Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung erworben? - Falls Ihre Schule nicht in der Liste vorkommt, nennen Sie diese bitte hier mit Namen, PLZ und Ort?

12 Datenübermittlung und beabsichtigte Datenübermittlung in ein Drittland oder eine internationale Organisation

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

13 Datensicherheit

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.


Stand August 2018


Fenster schliessen